Kassenfusion

Bestandszusammenführung oder Fusion

Man spricht von einer datentechnischen Fusion, wenn sämtliche Versicherte der aufzunehmenden Kasse mit laufendem Versicherungsverhältnis zunächst in der Alt-Kasse abgemeldet werden, um dann zeitgleich in der neuen Kasse als Neu-Mitglieder wieder angemeldet zu werden. Entscheiden sich die Fusionspartner für diesen einfachen Weg, muss dennoch softwaretechnisch sichergestellt werden, dass alle offenen Leistungsfälle auch im Bestand der neuen Kasse verfügbar sind und sämtliche beitragsrelevanten Informationen für künftige Beitragsberechnungen übernommen werden.

Die Bestandszusammenführung geht dagegen einen etwas anderen, wesentlich anspruchsvolleren Weg. Hier werden sämtliche Daten der Alt-Kasse mit den Bestandsdaten der neuen Kasse zusammengeführt. Somit bleiben auch die historischen Daten beider Kassen weiterhin verfügbar.

In einem dauerhaft angelegten Projekt hat die BITMARCK die Wartung und Weiterentwicklung der Software zur Unterstützung beider Prozesse an gadiv outgesourct. Hierbei unterstützt gadiv auch die Kassen und ihre Rechenzentren bei der Vorbereitung und Durchführung der Fusion.

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Unsere Berater stehen Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.   Kontaktformular